Bestandsmodell für die Projektierung zusammenführen (G.BUC 24)

Zusammenfassung

Dieser Anwendungsfall beschreibt das Vorgehen zur Zusammenführung aller benötigten und referenzierbaren Informationen für das Bestandsmodell. Diese werden bezogen aus

  • Inventardaten aus Inventarsystemen
  • Inventardaten von "externen" Inventarsystemen (Daten Dritter)
  • Daten von IST-Zustands-Messungen vor Ort (z.B. mittels 3D Scanning) 

Use Case Definition

Für die meisten Vorstudien wird die Erhebung eines Bestandsmodells als zu grosser finanzieller Aufwand angesehen. Daher wird eine Bestandsmodellierung meist in den Phasen ab Vorprojekt durchgeführt. 

Initial ist zu entscheiden welche Grundlagen für einzelne Fachbereiche zu besorgen und bereitzustellen sind. Anhand dieser Informationen wird der Ist-Zustand per Aufnahme vor Ort (ober- wie unterirdisch) ermittelt.

Ziele

Alle bestehenden Daten zusammenführen und als BIM-Modell, d.h. eines geometrischen Modells mit vorgegebener Detaillierungsgrad der Objekte und deren Attributen zur Verfügung stellen. Somit stehen dieselben Daten allen relevanten Mitarbeitenden zur Verfügung, Mehrfacherhebungen werden vermieden und die Datenqualität wird verbessert. Im BIM Kontext ist diesbezüglich oftmals der Begriff single source of truth verbreitet. 

Abgrenzung

Der Fokus dieses Use Cases ist ausschliesslich die Erstellung des Bestandsmodells. Nicht Bestandteil dieses Use Cases ist somit:

  • Projektierung des Fachmodells
  • Modellbasiert zusammenarbeiten (Koordinationsmodell erstellen)

Hierfür wurden separate Business Use Cases erarbeitet.

Referenzen

Vorüberlegungen & Vorgabendokument

  • Zunächst sind als Grundlage für die Durchführung des Business Use Cases (BUC) Anforderungen an die Bestandsaufnahme und ggf. nachfolgende Modellierung zu definieren. z.B. technische Anforderungen der 3D Scanning Methode. 
  • Die korrekte Positionserfassung der Objekte innerhalb der einzelnen Fachmodelle ist zu definieren (Bezugssystem). Ausserdem definieren die einzelnen Fachdienste Anforderungen bzgl. absolute & relative Genauigkeit und Perimeter der Aufnahmen für die Projektierung. Entsprechende Vorschriftsdokumente sind zu berücksichtigen. 

Verantwortlichkeiten

  • Der definierte Soll-Prozess des BUCs sieht keine Unterscheidung in der Grösse und Komplexität des Projektes vor und ist sowohl für grosse wie auch kleine Projekte gültig. Dennoch ist gerade hinsichtlich der Rollen und Verantwortlichkeiten auf den Umfang und Inhalt bei der Beauftragung und der späteren Ausführung zu achten. In der Durchführung des Vorhabens wird eine bestimmte Anzahl an Bestandsmodellen erstellt, aufgeteilt nach den jeweiligen Fachbereichen. Jedes Bestandsmodell führt Fachbereichs-eigene Objekte und die vordefinierten Objekt-Attribute bzw. Objektinformationen. Die Arbeitsergebnisse werden anschliessend durch den Vermesser an die weiteren Planungsbeteiligten übergeben. Dies erfolgt anhand einer gemeinsamen Prüfung und strukturierten Übergabe.
  • Der Datenmanager kann Daten über die eingebauten Anlagen aus der georeferenzierten Datenbank zur Verfügung stellen. Diese Daten werden nachfolgend durch Fachingenieure aufbereitet.

 

Die Abbildung zeigt exemplarisch die PC-bearbeitete 3D Scanning Aufnahmen der Fahrleitungsanlage Chiasso. Dies dient als Grundlage für die Erstellung des entsprechenden Bestandsmodells 

Projektgruppe

-

Urheberrecht

Dieses Werk ist lizenziert als eine Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International Lizenz (Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Weitere Informationen finden Sie unter http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/

Handhabung

-
Logo SBB
  • Document Type : Use Case
  • GUID : 09C7C73F-58FC-4A81-BE0D-085AC59789DB
  • Identifier : -
  • Life Cycle Stage : SIA 112
  • Revision : [0.0.2]
  • Project Status : Approved
  • Maturity level : Example
  • Use Case: In Progress
  • Processes: In Progress
  • ER: In Progress
  • Published on: Feb 1, 2022
  • Last change: Feb 21, 2022
  • Publisher: SBB
  • Author: Weiss, Evelyn

Not registered yet?

Register for the Use Case Management Service for free to access the entire document.

Registered users can use the download area and the comment functions.

Scheduled Maintenance bSI Use Case Management Service

The Use Case Management Service is under maintenance on Tuesday, Oct 04, 2022 between 18:00 - 23:00 (CET - Central European Time). The website will not be available during this time window