Use Case: Ausschreibung Beton


Dieser Use Case befindet sich zurzeit in der Vorbereitung. Für die Erarbeitung sucht buildingSMART Switzerland Fachexperten, welche sich mit Ihrer BIM/VDC Praxiserfahrung aktiv engagieren möchten. Anmeldung via E-Mail


Die digitale Planung und Integration von Informationen in BIM basierten Projekten ist ein wichtiger Bestandteil, um die Effizienz und Qualität der Ausschreibung sicherzustellen. Damit die Qualität der Ausschreibung kontrolliert und Fehler reduziert werden können, braucht es eine systematische, einheitliche Planung und Koordination der benötigten Informationen für den Rohbau, basierend auf dem Gebäudemodell. Im Fachmodell "Modellbasierte Ausschreibung Beton“ werden alle Informationen und Daten für die einheitliche Ausschreibung von Beton nach dem Standard eBKP-H in Abhängigkeit der jeweiligen Planungsphase von den Projektbeteiligten zur Verfügung gestellt. Diese Informationen bilden die Grundlage für eine digitalisierte modelbasierte Ausschreibung und eine effiziente Nutzung der BIM-Technologie.
Der Use Case soll Architekten, Bauingenieuren und BIM-Managern als Anleitung zur Anwendung der modellbasierten Ausschreibung für Beton dienen. Mit dem Ausschreibungsmodell für den Rohbau kann die Planung von Betonbauteilen effizient und nachvollziehbar kontrolliert werden. Das Fachmodell stellt sicher, dass die Daten allen Projektteilnehmern zur Verfügung stehen und von allen Teilnehmern zusätzliche Simulationen durchgeführt werden können

Benefits

  • Die modellbasierte Ausschreibung in den verschiedenen Projektphasen ermöglicht es, die Effizienz des Planungsprozesses bezüglich Qualität und Nachhaltigkeit zu erhöhen, die Nachbearbeitung zu reduzieren und die Planungssicherheit in Bezug auf Verfügbarkeit und Umweltanalyse zu unterstützen
  • Planungs- und Ingenieurbüros können anhand des Use Cases Modellbasierte Ausschreibung Beton die Qualität ihrer Ausschreibung prüfen und die darin enthaltenden Informationen für die Ausschreibung der Betonbauteile sowie als Datengrundlage für allfällige weitere Simulationen nutzen
  • Dank der einheitlichen Ablage der Informationen zur Ausschreibung des Betons können potenzielle Fehler oder falsche Kombinationen von Daten im geplanten Gebäude frühzeitig erfasst und korrigiert werden
  • Eine umfassende Prozessdokumentation unterstützt alle Beteiligten in BIM-Projekten zur Modellbasierten Ausschreibung in den verschiedenen Projektphasen

Objectives

  • Modellierungsrichtlinie für die am BIM-Prozess integrierte, modellbasierte Ausschreibung des Betons (Publikation)
  • Fachmodell „Modellbasierte Ausschreibung Beton“ mit Prozessbeschrieben für die Planung und Umsetzung
  • Detaillierte Angaben/Checkliste zu den Datenanforderungen für die modellbasierte Ausschreibung in den einzelnen Planungsphasen

Basics

  • CRB Standard für eBKP-H
  • Daten/Normen – IFC Daten
  • Betonnorm SN EN 206
  • Weitere Standards – zu evaluieren

Distinction

  • Der Use Case bezieht sich auf das Rohbaumodell und speziell auf die Ausschreibung von Beton zur Analyse der Qualität der Daten und als Grundlage weiterer Simulationen am Gebäudemodell
  • Der Use Case bezieht sich nur auf die generischen Phasen, Planung, Analyse und Ausschreibung
  • Der Use Case fokussiert sich auf die modellbasierte Ausschreibung im Zusammenhang mit BIM Projekten und -Anwendungen
-

Project Group

-

Copyright

Handling

Die Use Cases erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind auch nicht im Sinne einer aus rechtlicher Sicht allgemeingültigen Empfehlung oder Leitlinie zu verstehen, sondern soll Auftraggeber und Auftragnehmer bei der Anwendung der BIM Methode unterstützen. Die Use Cases müssen den jeweiligen spezifischen Projektanforderungen angepasst werden. Die hier aufgeführten Beispiele erheben keinen Anspruch an Vollständigkeit. Informationen beruhen auf Erkenntnissen aus der Praxis und sind dementsprechend als Best Practice und nicht allgemeingültig zu verstehen. Da wir uns in einer Phase befinden, in der Definitionen erst entstehen, kann buildingSMART Switerland keine Gewährleistung für die Richtigkeit einzelner Inhalte übernehmen.

  • GUID : 3B123180-FE88-4C3F-A15C-FBA76E977075
  • Identifier : CH.1514.01
  • Work Stage : Generische Phasen
  • Revision : V1.0.0.0
  • Project Status : Draft
  • Maturity level : Example
  • Use Case: Draft
  • Processes: In Progress
  • ER: In Progress
  • Published on: Feb 10, 2020
  • Publisher: buildingSMART Switzerland
  • Author: Schmidt, Thomas